Handhabung der Ausrüstung zum Be- und Entladen von Containerlinern

Aurüstung zum Entladen:

 

Caretex bietet ein patentiertes, wirklich geschlossenes, kontaminations- und staubfreies Entladesystem, mit einem einzigartigen, leichtgewichtigen Abflussstutzen, der einfach am Container installiert werden kann.

handl-container-liners-00.jpg

Caretex Abflussstutzen:
Patentiert 

 

Der Rahmen des Entladesystems wird an den beiden unteren Nockenhalterungen am Container befestigt.

handl-container-liners-01.jpg

Der Abflussstutzen wird an dem Rahmen montiert. Das Auslassrohr des Liners wird durch den Abflussstutzen gezogen und darum herum gefaltet.

handl-container-liners-02.jpg

Das Gegenstück des Abflussstutzens wird so auf diesem montiert, dass die Enden des Auslassrohres des Liners zwischen den beiden Teilen fixiert werden.

handl-container-liners-03.jpg

Das Gegenstück wird zur Entladung mit einem flexiblen Schlauch verbunden.

handl-container-liners-04.jpg

Die Klappe an der Oberseite des Abflussstutzens wird geöffnet und das Verschlussband am Auslassrohr des Liners wird entfernt um den Entladevorgang zu beginnen.

handl-container-liners-05.jpg

Nun kann der Container gekippt werden. Es wird empfohlen den Container schrittweise zu kippen.

handl-container-liners-06.jpg

Wenn der Container die höchste Kippstufe erreicht hat und die Ware zu fließen aufhört ist es an der Zeit die Airbags aufzublasen.

handl-container-liners-07.jpg

Durch das Aufblasen der Airbags wird das restliche Schüttgut im Liner zum Auslassrohr bewegt.

handl-container-liners-08.jpg

Sobald beide Airbags aufgeblasen sind ist kein Schüttgut mehr im Containerliner.

handl-container-liners-09.jpg

Leerer Container

handl-container-liners-10.jpg
Caretex